Youtube musik auf iphone downloaden

Laden Sie die Musik einfach auf Dropbox oder Google Drive hoch und laden Sie die Cloud Music Player-App auf Ihr iPhone oder iPad herunter. Dann verbinden Sie einfach Ihr Cloud-Speicher-Konto mit der App. Voila, die gesamte Musik ist jetzt verfügbar, um auf Ihrem iPhone oder iPad zu streamen, wann immer Sie es wollen. Keine Notwendigkeit, ein Abonnement zu bezahlen. Übertragen und behalten Sie Ihre Musik- oder Filmsammlung auf Ihrem iPhone oder iPad? Laden Sie Ihr iPad mit Filmen auf, bevor Sie eine lange Reise unternehmen? Schritt 3: Klicken Sie auf “Download starten”. Warten Sie, bis der Videodownload abgeschlossen ist und es auf Ihrem iPhone angezeigt wird. Alle heruntergeladenen Videos würden in der Video-App auf Ihrem iPhone gespeichert. Wenn Sie für die Premium-Version von iCloud Drive bezahlen und Noch Platz übrig haben, laden Sie einfach Ihre Musik oder Videos auf iCloud Drive selbst hoch. Auf diese Weise werden sie in der Finder-App auf Ihrem Mac und in der Dateien-App auf Ihrem iPhone oder iPad verfügbar sein. Im Gegensatz zu Android ist für iOS kein Downloader integriert. Wenn Sie den Download-Button in einer Musikdatei in Safari drücken, wird er nicht automatisch in der Musik-App geöffnet. Apple möchte, dass Sie die Dinge anders machen – mit Apple Music streamen, Filme von iTunes kaufen und so weiter. Aber was ist, wenn Sie Mixtapes online herunterladen möchten? Oder sehen Sie TV-Sendungen auf Ihrem iPhone? Es gibt ein paar Möglichkeiten, Musik und Videos auf dem iPhone und iPad herunterzuladen.

▶ Teil 1: Warum Syncios YouTube Music Downloader ▶ Teil 2: Wie man YouTube Music iPhone direkt herunterlädt Das gleiche gilt für Musik-Streaming-Apps wie Apple Music, Spotify und Pandora. Wenn Sie für den Premium-Plan bezahlen, können Sie jeden Song für die Offline-Wiedergabe herunterladen! Öffnen Sie also Ihre Lieblings-App und suchen Sie einfach nach dem Download-Button. Aber eine Sache, die Sie auch ausführen benutzererstellte Verknüpfungen tun können. Eine Verknüpfung namens Video Downloader können Sie im Grunde Videos von fast jeder wichtigen Website herunterladen. Dazu gehören Facebook, YouTube, DailyMotion, Vimeo, Twitter und so weiter. > How-To > iPhone > YouTube Music auf iPhone herunterladen Als ich diese App zum ersten Mal heruntergeladen habe, war ich bereit, jede andere Musik-App und jedes Abonnement loszuwerden, das ich habe. Zum Glück habe ich es aber nicht getan. Dies liegt daran, dass der erste Tag oder zwei mit dieser App ist völlig erstaunlich, weil wie viel Musik Sie in so wenig Zeit entdecken.

Dann kam Tag drei, wo diese App begann, Dinge zu wiederholen, die ich auf der “mein Mixtape” Auswahl daumen. Von dort aus wurde es nur noch schlimmer. Es ist fast eine Woche her, seit ive bekam diese App und jetzt JEDE. Einzelnen. Lied. ist eine Wiederholung. Das wird extrem frustrierend, weil ich erwarte, dass die “my mixtape” Auswahl Ihnen hilft, neue Songs der gleichen Art von Musik zu entdecken, die Sie mögen und die Daumen gedrückt haben. Jetzt jedes Mal, wenn ich diese App verwenden alles, was ich tun, ist durch Musik überspringen und bevor ich es weiß, komme ich an meinem Ziel, oder ich beende, was ich im Moment tue. Der einzige Grund, warum ich dieser App 3 Starts und nicht Null gegeben habe, ist, weil dies die einzige App ihrer Art ist und es gibt nichts wirklich zu vergleichen. Ich denke eigentlich daran, meine Mitgliedschaft zu kündigen und eine andere Musik-App zu verwenden, die weniger Frustration und Stress in meinem Leben verursacht. WENN SIE BEABSICHTIGEN, NEUE MUSIK MIT DIESER APP ZU ENTDECKEN, INSTALLIEREN SIE DIESE APP NICHT, SCROLLEN SIE EINFACH WEITER NACH UNTEN. Und ja, Sie können die Musik herunterladen, um offline verfügbar zu sein.

Sie können die Wi-Fi-Übertragungsfunktion verwenden, um Musik mit Cloud Music Player zu synchronisieren, wenn Sie keinen Speicherplatz in Ihrem Cloud-Konto haben. Warum zahlen Sie 10 Dollar pro Monat für Apple Music oder Spotify, wenn Sie bereits Ihre eigene Musiksammlung auf Ihrem Laptop sitzen haben. Es gibt eine Möglichkeit, Ihre Musiksammlung mithilfe eines Cloud-Synchronisierungsdienstes wie Dropbox oder Google Drive in eine Streaming-App umzuwandeln.